Mundhygiene

es handelt sich bei der Mundhygiene grundsätzlich um die Reinigung der Zähne und des Mundbereiches, was Teil des täglichen Körperhygiene sein soll. Dazu benötigen wir täglich mindestens zweimal ein paar Minuten.Dies ist die Grundvoraussetzung für unsere gesunde und gepflegte Zähne.

Am wichtigsten ist die Zahnreinigung am Abend, wichtig ist, dass man vor dem Schlafengehen nichts mehr isst. Eine gute Zahnbürste ist das Omen, wir empfehlen die mittelharte Zahnbürsten mit Plastikborsten. Damit können wir unsere Zähne, Zahnwerke und auch die Implantate sauber halten.
Leider kommt es bei der Bevölkerung über 40 Jahren immer öfters eine Zahnfleischabbau vor. Dies ist ein großer Risikofaktor für die Zähne und eingebaute Implantate. Es kann oft zu eine ständige

Entzündung im Körper führen, was dann leider oft die Herz- und Kreislauferkrankungen stärken kann.(Herzinfarkt, Gehirnblutung, Thrombose)
Darum ist es wichtig, dass der Zannarzt oder der Dentalhygieniker immer einen Überblick über Ihre Zähne hat und Ihnen bei Beschwerden professionell helfen kann.

Das allererste Problem, die uns begegnen kann, ist die Zahnverfärbung. Dieser gelbe Belag entsteht durch die in Speichel enthaltene bakterienhaltige Essensreste. Wenn diese nicht entfernt werden, legen sie sich am Zahn ab. Sollten sie sich länger am Zahnschmelz befinden, reagieren sie mit den in Speichel aufgelösten Mineralien und scheiden aus, haften sich so sehr an, dass nur mehr vom Fachpersonal entfernbar sind.

Ein Teil ist mit den Augen sichtbar( auf der Innenseite der Zähne, nahe zum Zahnfleisch), aber der andere Teil, der auch gefährlicher ist, legt sich direkt am Zahnfleisch ab, und durch eine Entzündung kann auch zur Zahnfleischabbau führen. Ein unangenehmer Mundgeruch ist ein Zeichen der angehäuften Bakterien in den Zahntaschen, die die Entzündung aufrechterhalten können und auch zur Zahnlockerung oder Zahnverlust führen können.

Die Entfernung vom Zahnstein und die professionelle Reinigung erfolgt durch Ultraschall- Geräte, die den Zahnschmelz nicht beschädigen. Dann wird der Rest des Belages händisch, ganz sanft entfernt, was auch die Entfernung des unter dem Zahnfelsich entstandenen Zahnsteines ermöglicht. Danach wird die Oberfläche geglättet, dass die Zahn(szövetek) sich wieder erholen können.

Der Dentalhyieniker zeigt den Patienten, wie und mit welchen Geräten man am besten die mundhygienische Reinigung Zuhause durchführen kann.
Viele denken sich nur, dass die Zahnbürste und Zahnpasta ausreichen für einen gesunden Mundbereich. Zahnseide, Munddusche und eine kleine Zahnreinigungsbürste gehören aber auch genauso zu der wichtigsten Mundhygieneartikeln, dass die Zähne gesund bleiben können.

Die Dentalhygienische Behandlungen sind halbjährlich empfohlen.

Buchung

  1. plichtfield
  2. plichtfield
  3. plichtfield